J wie Junghund

Die meisten neuen Hundebesitzer besorgen sich lieber einen Welpen oder Junghund. Gründe sind etwa, dass das Tier noch „unverdorben“ ist, noch keine schlechten Erfahrungen gemacht wurden. Ein weiterer Aspekt ist die erhoffte längere Zeit miteinander im für uns kurzem Hundeleben. Alles durchaus nachvollziehbar. Viele…

I wie Immunsystem

Das Immunsystem. Eines der wichtigsten Systeme überhaupt, denn ohne es sind wir schutzlos gegen alles um uns herum. Um seinen Aufgaben – dem Schutz des Körpers, physiologische Umbauprozesse mit Zelluntergang, usw.- gerecht zu werden muss es sehr komplex, vielschichtig und in der Lage sein…

H wie Hefe

Saccharomyces Cerevisae. Wohl kaum einer weiß, dass sich hinter diesem wissenschaftlichen Namen die Bierhefe verbirgt. Die Bierhefe ist ein Nebenprodukt der Brauerei und demnach in rauen Mengen vorhanden. Das ist aber nicht der Grund, warum sie so gerne in der Tierfütterung eingesetzt wird. Speziell…

G wie Gelenknährstoffe

Als Tierbesitzer kommt man leider nicht daran vorbei sich mit dem Thema Gelenke und deren Problemen auseinander zu setzten. In der heutigen Zeit werden Tiere dank der guten medizinischen Versorgung immer älter. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Abnutzungserscheinungen, oder gewisse altersbedingte Krankheiten auftreffen. Gleichzeitig…

F wie Futtermittelzusatzstoffe

Wenn das Wort Zusatzstoff fällt stellt es vielen schon die Haare auf. Man stell sich gefährliche, im Labor hergestellte Stoffe vor, die nur schlecht sein können. Chemiekeulen, Gift usw. sind gern verwendete Synonyme für Futtermittelzusatzstoffe. Ihr Ruf ist meist also eher schlecht. Heute werden…

E wie Essentielle Fettsäuren

Essentielle Fettsäure. Omega-3-Fettsäure. Leinöl. Ungesättigte Fettsäuren usw. Es gibt eine Vielzahl an Ausdrücken bei denen man zumindest weiß, dass sie wichtig sind. Nicht oft ist jedoch klar um was es sich genau handelt. Heute will ich hier einen kleinen Überblick schaffen, um was es…