V wie Vitamin A

Wer sich an eines unserer ersten Themen – B wie B Vitamine – erinnern kann weiß schon das grundlegende über Vitamine. Heute geht es um einen weiteren Vertreter davon: das fettlösliche Vitamin A. Zum Vitamin A zählen mehrere sogenannte Polyenalkohole mit unterschiedlicher Wirksamkeit. Das…

U wie Unverträglichkeit

Unverträglichkeit und Allergie. Zwei sehr lästige Probleme die sowohl bei uns Menschen, als auch bei unseren Vierbeinern auftreten können. Hier gilt es klar zwischen den beiden zu unterscheiden.

T wie Trocken- oder Nassfutter

Die Auswahl an verschiedenen Futtern ist schier unbegrenzt. Für jeden Wunsch und jedes Bedürfnis scheint es die perfekte Wahl zu geben. Bevor es aber so weit ist stellt sich oft die Frage: Trockenfutter oder Nassfutter?

S wie Spurenelemente

Der Körper braucht nur relativ geringe Mengen davon, nichtsdestoweniger sind diese von großer Bedeutung. Die wichtigsten Spurenelemente Eisen (Fe), Zink (Zn), Kobalt (Co), Mangan (Mn), Jod (J) und Selen (Se) übernehmen viele wichtige Aufgaben im Körper, können bei Überschuss aber auch negative Aspekte mit…

R wie Rohprotein, -fett, -asche, -fasern und -wasser

Wer schon einmal genauer auf die angegebenen Deklarationen bei Tierfutter geachtet hat, dem sind die Begriffe Rohprotein, -fett, -asche, -fasern sicherlich bekannt. Diese sind obligatorisch auf jeder Verpackung angegeben. Was diese genau bedeuten und wie sie sich zusammensetzen erkläre ich heute.