Z wie Zucker

 In fast jedem steckt ein kleines Naschkätzchen. Süßspeisen haben es den meisten einfach angetan, viele können gar nicht genug davon bekommen, obwohl jedem bewusst ist: Zu viel Zucker ist natürlich nicht gesund. Auch Hunde finden “süß” mitunter gut. Woher weiß man nun was im…

Y wie Yersinia

Ein Thema mit diesem Anfangsbuchstaben zu finden war gar nicht mal so einfach. Deswegen geht es heute etwas wissenschaftlich los mit den Bakterien der Art Yersinien. Diese sind je nach Typ verantwortlich für schwere Darmerkrankungen(Yersinia enterocolitica), die Pest(Yersinia pestis) oder eine Pseudotuberkulose(Yersinia pseudotuberculosis). Was…

X wie X-fach erhöhte Zufuhr

 Viel hilft viel. Oder doch nicht? Warum gibt es überhaupt Richtwerte für den Bedarf und die Zufuhr von Nährstoffen und ist es wirklich schlimm wenn es zu viel ist?

W wie Wolf

Der Urvater des modernen Hundes. Er steht für Stärke, Wildheit und Natur und wird oft in diesem Zusammenhang in der Werbung verwendet. Es wird suggestiert der Hund sei wie ein Wolf. Warum man hierbei vorsichtig sein soll erfährt ihr jetzt.