R wie Rohprotein, -fett, -asche, -fasern und -wasser

Wer schon einmal genauer auf die angegebenen Deklarationen bei Tierfutter geachtet hat, dem sind die Begriffe Rohprotein, -fett, -asche, -fasern sicherlich bekannt. Diese sind obligatorisch auf jeder Verpackung angegeben. Was diese genau bedeuten und wie sie sich zusammensetzen erkläre ich heute.

Read More

Q wie Qualität

Jeder hat gerne die beste Qualität, die man bekommen kann. Dafür sind manche auch bereit wahre Unsummen auszugeben. Manchmal berechtigt, aber durchaus auch mal nicht. Qualität lässt sich in vielen Aspekten wiederfinden. Von der Unternehmens-, Service-, Produkt-, bis zur Futtermittelqualität. Letztere wollen wir genauer betrachten, denn dahinter verbirgt sich gleich mehreres.

Read More

P wie Protein

Hunde sind Omni-Carnivore. Sie fressen also vor allem Fleisch, aber auch anderes wie Obst, Gemüse, usw. Fleisch, mit Protein gerne gleichgesetzt besitzt in der Hundefütterung einen sehr hohen Stellenwert. Desto höher der Fleischanteil desto besser lautet das Motto. Dass aber Protein nicht gleich Protein ist und was es für Unterschiede gibt zeigt der heutige Beitrag.

Read More

O wie Öl

Warum Öl und nicht Fett? Was man erwarten kann und worauf es ankommt.
Read More

N wie Nährstoffe

Wie viel wovon braucht der Körper, um gesund zu bleiben und zu funktionieren? Wann bekommt mein Tier genug? Alle diese Fragen sind im Nährstoffbedarf eines jeden Tieres enthalten. Read More

M wie Mengenelemente

Kalzium, Phosphor, Magnesium, Natrium, Kalium und Chlorid. Was haben diese Elemente gemein? Sie gehören alle zu den sogenannten Mengenelementen. Warum sie so heißen, wofür sie im Körper sind und wo sie vorkommen: Das alles ist unser heutiges Thema. Read More

L wie Laktose

Manche Menschen haben kein Problem damit, andere dürfen sie ja nicht essen. Die Rede ist von Laktose, auch bekannt als Milchzucker. In den Supermarktregalen sieht man deswegen schon fast jedes Milchprodukt auch in einer laktosefreien Variante und es gibt Kapseln mit dem Enzym Laktase, die Abhilfe bei Problemen schaffen sollen. Aber wie ergeht es eigentlich unseren Hunden mit Milchprodukten? Gibt es auch hier Individuen mit und ohne Laktoseunverträglichkeit?

Read More

K wie Kohlehydrate

Kohlehydrate haben seit einiger Zeit einen sehr schlechten Ruf. Ihnen wird nachgesagt dick zu machen, Allergien auszulösen, Verdauungsprobleme zu verursachen und ähnliches. Aber was ist an diesen Behauptungen überhaupt dran? Sind sie wirklich so schlecht wie es oft verlautbart wird, oder handelt es sich doch um einen Irrglauben?

Read More

J wie Junghund

Die meisten neuen Hundebesitzer besorgen sich lieber einen Welpen oder Junghund. Gründe sind etwa, dass das Tier noch „unverdorben“ ist, noch keine schlechten Erfahrungen gemacht wurden. Ein weiterer Aspekt ist die erhoffte längere Zeit miteinander im für uns kurzem Hundeleben. Alles durchaus nachvollziehbar. Viele bedenken allerdings nicht dass ein Junghund andere Ansprüche hat, als ein erwachsenes Tier. Die Fütterungsaspekte möchten wir uns heute genauer ansehen.

Read More

I wie Immunsystem

Das Immunsystem. Eines der wichtigsten Systeme überhaupt, denn ohne es sind wir schutzlos gegen alles um uns herum. Um seinen Aufgaben – dem Schutz des Körpers, physiologische Umbauprozesse mit Zelluntergang, usw.- gerecht zu werden muss es sehr komplex, vielschichtig und in der Lage sein sich verschiedenen Angreifern und Situationen anzupassen. Eine detaillierte Auflistung aller Bestandteile und Funktionsweisen würde Stunden und länger dauern. Heute sollen dennoch die Grundzüge dargestellt werden, denn im Groben ist das Immunsystem von Säugetieren untereinander vergleichbar.

Terrier, Wassertrinken, Hund, See, Landschaft, Wasser
Read More